FAQ

 

Ich habe erst angefangen, Chinesisch zu lernen, kann ich trotzdem mit Seifenopern lernen?

Wenn man chinesische Fernsehserien mit deutschen oder englischen Untertiteln schaut, halten sich die Sprachfortschritte sehr in Grenzen. Um den Dialogen folgen zu können, ist erforderlich, über ein Grundvokabular zu verfügen und ein Minimum an Schriftzeichen zu beherrschen. Mit der richtigen Lernmethode (empfehlenswert etwa “Chinesische Schriftzeichen leicht gelernt – Entdecke das Geheimnis der chinesischen Schrift” von Kyung Yong Kong und Kun Ho Park oder  “Learning Chinese Characters” von Alison und Laurence Matthews und das Flashcard-Programm remembr.it) lässt sich aber ein Grundstock von rund 2’000 Schriftzeichen, mit denen man die Grundbedeutung der Wörter in der Regel mindestens erahnen kann, innert kurzer Zeit (3-12 Monate) mindestens passiv aneignen.

Wo kann ich chinesische Seifenopern schauen?

Mein Favorit ist Viki, einem Video-Streaming-Anbieter aus Singapore, dessen Stärke vor allem die Untertitel in zahllosen Sprachen sind. Wer bereits chinesische Schriftzeichen lesen kann, findet auf www.youku.com eine unermessliche Anzahl von Filmen, TV-Serien und weiteren Unterhaltungsangeboten. Ausserhalb Chinas ist für die Nutzung allerdings die App “Unblock Youku” (in Google Chrome) notwendig, mit der man sich erhöhten Sicherheitsrisiken aussetzt – neuerdings wird verlangt, dass man die Berechtigung erteilt, dass Youku alle Daten auf besuchten Websites lesen und ändern kann.

 

 

 

 

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s